Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen

SCHONZEITEN

Schonmaße und Schonzeiten
im Regierungsbezirk Schwaben

Textversion zum Download.
Grafikversion zum Download.

gemäß § 11 der Verordnung zur Ausführung des Fischereigesetzes für Bayern (AVBayFiG 01.11.14)
in Verbindung mit der Bezirksfischereiverordnung vom 18.01.2017

1 In geschlossenen Gewässern (z.B. Baggerseen) gilt in Schwaben eine Schonzeit vom 15. Dezember bis 28. Februar

2 In Schwaben bis 30. April verlängert. Näheres siehe §1 Abs.1 Nr.1 der Bezirksfischereiverordnung.

3 Gemäß § 12 Abs. 2 AVBayFiG gilt im Aaleinzugsgebiet eine Schonzeit vom 1. November bis 28. Februar.

Folgende Fischarten sind ganzjährig geschont:

  • alle Neunaugen,
  • Bitterling, Weißflossiger Gründling, Kessler-Gründling, Donaukaulbarsch, Kilch, Lachs, Maifisch, Meerforelle, Perlfisch, Schlammpeitzger, Schneider, Schrätzer, Sichling, Steinbeißer, Steingreßling, Sterlet, Stör, Streber, Strömer, 9-stacheliger Stichling, Zingel, Zope,
  • Teich-, Fluss-, Maler- und Flußperlmuscheln

Termine
Jagen und Fischen 2019 17.01.2019
MEHR