Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen

Einladung zur Herbsttagung
Am 23. November in Senden

Zu unserer traditionellen Tagung aller Vereine und Genossenschaten sowie des Verbandsausschusses, am 23. November 2019 im Bürgerhaus in Senden, laden wir Sie herzlich ein und bitten um Ihre Teilnahme.

Neben der Vorstandschaft sind stets auch weitere Mitglieder eingeladen, an der Versammlung teilzunehmen.

Beginn: 9.30 Uhr (Einlass: 9:00 Uhr)

Tagesordnung

1. Begrüßung

    Präsident Hans-Joachim Weirather

     

    2. Der örtliche Genossenschaft stellt sich vor - Fischereigenossenschaft Untere Iller

      Referent: Wolfgang Höß,1. Vorstitzender Fischereigenossenschaft Untere Iller

       

      3. Aktuelles in Kürze

        Heute möchten wir Ihnen wieder kurze Beiträge von verschiedenen Referenten zu aktuellen Themen anbieten.
        Wolfgang Höß stellt das Modellprojekt
        „Schaffung von Schutz und Laichplätzen durch Geschiebeumlagerung“ im Unterwasser des Filzinger Wehrs vor.

        Das Ayer Wehr, es liegt genau 1,5 km westlich von unserem Tagungsort, galt jahrzehntelang als Nadelöhr für den Aufstieg der Donaufische in die Iller. Nun gibt es nicht nur einen neuen Eigentümer des Kraftwerks, sondern auch eine vielversprechende Planung für die Wiederherstellung der Durchgängigkeit an dieser problematischen Stelle. Der Eigentümer Heinrich Winter stellt diese Pläne selbst vor.

        Von der Iller zur Donau. Neben der erfolgreichen Zusammenarbeit des Verbandes und der LEW Wasserkraft beim EU-Projekt ISOBEL an der oberen Iller gibt es bereits ein neues EU-Projekt an der Donau „CITY-RIVER“. Der Geschäftsführer Ulrich Krafczyk erläutert worum es dabei geht.

        Lebensraumverbessernde Maßnahmen“. Hier wollen wir immer wieder Beispiele vorstellen um möglichst viele Projekte in Schwaben anzuregen.
        Der Fischereiverein Elchingen hat das Ufer eines Baggersees renaturiert und erläutert die Abwicklung des Projekts

        Damit sind wir bei den Stillgewässern. Zur angelfischereilichen Bewirtschaftung von Baggerseen und Teichen möchte unser Fischereifachberater
        Dr. Oliver Born gerne einige Punkte ausführen.

        Am Ende dieser Runde ein etwas trockenes Thema. Der Geschäftsführer Ulrich Krafczyk berichtet über Neuerungen bei den Versicherungen.

         

        4. Anpassung des Verbandsbeitrages

        Nach dem Beschluss des Landesfischereiverbandes Bayern den Beitrag ab 2021 zu erhöhen, möchten wir Sie frühzeitig über die Planungen unseres Verbands informieren. Beschlüsse dazu erfolgen erst bei der Mitgliederversammlung 2020.

        Referent:            Dr. Dr. Markus Schick, Schatzmeister Fischereiverband Schwaben

         

        5. Informationen von der Fischerjugend

        Referent: Reinhold Hauke,
        Bezirksjugendleiter Fischereiverband Schwaben

         

        6. Verschiedenes

         

        7. Schlusswort

         

        Die Einladung als PDF mit weiteren Informationen finden Sie hier.

        Adresse:

          Bürgerhaus Senden
          Marktplatz 1
          89250 Senden