Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen

JAGEN UND FISCHEN 2019
In Augsburg

Groß, größer, JAGEN UND FISCHEN 2019: Am 17. Januar öffnet das erlebnisreichste Messe-Revier Süddeutschlands seine Hallen mit so viel hochwertigen Ausstellern wie noch nie. Jäger, Fischer, Freizeit-, Sport- und Bogenschützen, aber auch Naturliebhaber finden hier bis einschließlich 20. Januar eine einzigartige Produktvielfalt, sowie jede Menge Fachinformationen durch hochkarätige Referenten im Jäger- und Anglerforum.

Staatsminister Aiwanger eröffnet die JAGEN UND FISCHEN
Der bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie eröffnet am Donnerstag, den 17. Januar 2019, um 10.00 Uhr zum ersten Mal die Messe JAGEN UND FISCHEN in Augsburg. „Wir freuen uns sehr, dass Hubert Aiwanger als aktiver Jäger und Wirtschaftsminister die Eröffnungsansprache dieser bislang größten JAGEN UND FISCHEN hält. Das ist eine wirkliche Ehre für uns“, so Melanie Söhnel, Projektleiterin der JAGEN UND FISCHEN. Weitere Gastredner zur Eröffnung sind Dr. Kurt Gribl, Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, Hans-Joachim Weirather, Präsident des Fischereiverbandes Schwaben e.V., Prof. Dr. Jürgen Vocke, Präsident des Bayerischen Jagdverbandes e.V. sowie Wolfgang Kink, 1. Landesschützenmeister des Bayerischen Sportschützenbundes e.V. Die musikalische Umrahmung übernimmt die bekannte Jagdhornbläsergruppe Horrido aus Augsburg.

Dreh- und Angelpunkt für Fischer
Die Halle 7 ist das Highlight der Fischerszene. Auf dem Ausstellungsbeitrag der Fischereifachberatung des Bezirks Schwaben steht das Fisch-Monitoring und somit die Untersuchung der Fischbestände durch Elektrofischfang in heimischen Gewässern im Mittelpunkt. Dafür haben die Mitarbeiter der Fischereifachberatung ihr gesamtes Equipment mitgebracht und einsatzbereit aufgebaut. Das Boot mit der Fanganode, Netze, Kescher, Gummihosen und auch die Art der Datenerfassung stellen in Kombination mit Filmmaterial die Untersuchungsmethodik lebensnah dar. In der Präsentation des Fischereiverbandes Schwaben e.V. geht es um die Wertach. Die „Wertachfreunde Unterallgäu“ informieren die Besucher über ihr Zukunftskonzept zur Renaturierung des Flusses in diesem Abschnitt. Parallel dazu präsentiert das Wasserwirtschaftsamt Donauwörth, was dank „Wertach vital“ zwischen Bobingen und Augsburg bereits tatsächlich erreicht wurde.

Frauenstammtisch
Zum gemeinsamen Stammtisch der Fischerinnen und Jägerinnen lädt heuer das Bayerische Jägerinnenforum und die Jägervereinigung Augsburg ein.

Gefordert sind dieses Jahr die Fischerinnen, die ihr
Können beim Laserschießen unter Beweis stellen dürfen.
Zur Stärkung werden Häppchen mit Wildspezialitäten serviert.

Treffpunkt ist am Stand der Jägervereinigung Augsburg in Halle 5
am Samstag, 19. Januar 2019 um 15 Uhr




Nachrichten
 
Wir informieren Sie regelmäßig und umfassend über alle Neuigkeiten innerhalb der Fischereiverbands Schwaben.